Nachhaltige Unternehmensführung

Nachhaltige Unternehmensführung

Als mittleres internationales Unternehmen können wir unsere Politik im Bereich der nachhaltigen Unternehmensführung konsistent auf alle unsere Abteilungen, Geschäftsbereiche und Niederlassungen in der ganzen Welt anwenden.
 

Ethische Unternehmensführung

Agidens verpflichtet sich zu ethischer Unternehmensführung und verwirft jede Form von Diskriminierung, Einschüchterung und Gewalt am Arbeitsplatz, in den Firmenbeziehungen und in anderen Aktivitäten. Die Achtung für Werte und Rechte des Einzelnen bildet die Grundlage unserer Beziehungen zu Kunden, Mitarbeitern und anderen Anspruchsgruppen. Wir streben Chancengleichheit und Gleichbehandlung für unsere Mitarbeiter an.
 

Gesellschaftlich verantwortliche Unternehmensführung

Agidens strebt einen offenen, konstruktiven Dialog mit lokalen Behörden, Sozialpartnern und allen anderen Gruppen an, die von unseren Aktivitäten betroffen sind. Wo möglich unterstützen wir lokale Initiativen auf sozialem, kulturellem und wirtschaftlichem Gebiet.

Wir lassen unsere Mitarbeiter nur unter sicheren, hygienischen und gesunden Bedingungen arbeiten. Wir sind auf eine gute Balance zwischen Arbeit und Privatleben für jeden Mitarbeiter bedacht.
 

Ökologische Unternehmensführung

Wir möchten die Umweltfolgen und unseren CO2-Ausstoß minimieren, indem wir für uns selbst ökologische und energieeffiziente Infrastrukturen, Prozesse und Produkte einsetzen und diese Werte auch in unser Produkt- und Dienstleistungsangebot aufnehmen. Wir fördern nachhaltige Mobilität (z. B. das Fahren zur Arbeit mit dem Fahrrad, das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln, umweltfreundlicherer Fahrzeugpark und Carpooling).
 

CO2-Leistungsleiter

Um unsere Strategie im Hinblick auf die Reduktion des CO2-Ausstoßes noch besser zum Ausdruck zu bringen, haben wir die CO2-Leistungsleiter eingeführt. Durch die Erstellung eines CO2-Fußabdrucks können wir unsere wichtigsten CO2-Emissionsquellen erfassen und in gezielte Reduktionsziele umsetzen.

Unsere Vorgehensweise bezüglich des Umgangs mit CO2-Reduktion entspricht den Anforderungen, die die SKAO/ CO2-Leistungsleiter im Hinblick auf Niveau 5 stellt:

A | EINBLICK
Agidens hat seinen eigenen Energieverbrauch in CO2-Emissionen umgerechnet, um einen besseren Einblick in seinen CO2-Ausstoß pro Energiefluss zu erhalten. Dank dieses Einblicks in den CO2-Ausstoß können effektive Ziele aufgestellt werden. Im Jahr 2016 wurde der CO2-Fußabdruck erstmals berechnet. Der Fußabdruck wird halbjährlich neu berechnet und sowohl intern als auch extern kommuniziert.

B | REDUKTION
Agidens hat Reduktionsziele formuliert, um seinen CO2-Ausstoß effektiv zu reduzieren. Um diese Ziele zu erreichen, wurden Reduktionsmaßnahmen erarbeitet. Deren Effektivität wird halbjährlich bewertet.

C | KOMMUNIKATION
Alle sechs Monate informiert Agidens öffentlich über seine Energieeinsparungspolitik in Bezug auf Einblick, Reduktion und Teilnahme an einer Initiative.

D | TEILNAHME
Agidens beteiligt sich aktiv an Initiativen zur CO2-Reduzierung, sowohl im Sektor selbst als auch darüber hinaus. Momentan handelt es sich hierbei um die Initiative NL CO2 Neutraal (auf Niederländisch).
Wünschen Sie weitere Informationen zur CO2-Leistungsleiter? Diese finden Sie auf der Website der Foundation for Climate Friendly Procurement and Business (SKAO) (auf Englisch).
 

Kontaktieren Sie
einen Spezialisten


und erhalten Sie innerhalb
von 3 Werktagen eine Antwort

Agidens is using cookies to improve your experience using this website.
You can change your cookie settings at any time by deleting your cookies for this domain.